–  

SAXONES

Das erste Jahrtausend in Niedersachsen

Ausstellung

Plakatmotiv der Sonderausstellung "SAXONES" im Braunschwegischen Landesmuseum

Vom 22. September 2019 bis 2. Februar 2020 stand das 1. Jahrtausend im heutigen Niedersachsen im Fokus der großen Landesausstellung.

Sturmfest und erdverwachsen?

Archäologen und Historiker haben die Geschichte des 1. bis 10. Jahrhunderts im heutigen Niedersachsen, aber auch in Westfalen grundlegend revidiert.

Die bekannte Erzählung von der Eroberung dieser Gebiete durch den germanischen Stamm der »alten Sachsen«, wie es unter anderem das populäre Niedersachsen-Lied propagiert, und die angeblich dort praktizierte frühe Demokratie wurden kritisch hinterfragt. Das Ergebnis: eine schöne Geschichte – aber auch nicht mehr.

Eine komprimierte digitale  Version der Ausstellung ist dauerhaft online präsent: Die Website saxones-togo.de macht die Ausstellungserzählung mit Porträts historischer Akteur*innen und auf der Basis von Karten und ausgewählten Objekten mit vertiefenden Informationen nachvollziehbar. Sie ist in deutscher und englischer Sprache abrufbar.