Führung

Stunde der Graphik

Dialoge unter Meister*innen – von Dürer und Rembrandt bis Kollwitz und Hockney

Platzhalter Bild, Museum
  •  –   Uhr

  • Herzog Anton Ulrich-Museum
    Museumstr. 1
    38100 Braunschweig

  • Personenzahl begrenzt |
    Um Anmeldung wird gebeten

  • Erwachsene 9,00 € | ermäßigt 7,00 € | Kinder (6–17 Jahre) 2,00 €

  • barrierefrei

  • Erwachsene

Führung mit graphischen Originalen in der Galerie

Geführt von Herrn Prof. Dr. Thomas Döring

Das „Wochenende der Graphik“ findet jährlich in Deutschland, Österreich und der Schweiz statt, um die vielfältigen graphischen Sammlungen in den Vordergrund zu rücken und erfahrbar zu machen.
Das Kupferstichkabinett des Herzog Anton Ulrich-Museums gehört nach Umfang, Qualität und Vielseitigkeit zu den bedeutendsten graphischen Sammlungen Europas. Im Studiensaal führt eine Studioausstellung vor Augen, dass die Geschichte und Gegenwart von Zeichnung und Graphik als immerwährender Dialog zwischen Künstler*innen gesehen werden kann – in Form der Kopie, des versteckten Zitats bis zur freien oder sogar kritischen Interpretation einer Inspirationsquelle.