Führung

Stunde der Graphik

Käthe Kollwitz bis Franz Marc

Ein Museum der Moderne für Braunschweig. 100 Jahre Gesellschaft der Freunde Junger Kunst.

  •  –   Uhr

  • Herzog Anton Ulrich-Museum
    Museumstr. 1
    38100 Braunschweig

  • Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

  • Erwachsene Eintritt frei

  • barrierefrei

  • Erwachsene

Geführt durch Herrn Dr. Hansjörg Pötzsch

Unter dem von Kandinsky entworfenen Signet GFJK bot die Gesellschaft der Freunde Junger Kunst den Braunschweigerinnen und Braunschweigern von 1924 bis 1933 in zahlreichen Ausstellungen ein wahres Who´s who der Moderne. Nach der NS-verfolgungsbedingten Selbstauflösung ging der Kunstbesitz der GFJK, der Grundstock für ein Museum der Moderne in Braunschweig sein sollte, als Schenkung an das Herzog Anton Ulrich-Museum. Anlässlich des internationalen Tages der Provenienzforschung 2024 präsentiert die Führung Werke aus der Schenkung und widmet sich der Geschichte der GFJK und ihrer Mitglieder, darunter Otto Ralfs und Erich Scheyer, den Bruder Galka Scheyers.

Kontakt über

Buchungsservice

Mo–Fr 10 bis 17 Uhr

E-Mail buchung.haum@3landesmuseen.de
Telefon 0531 1225 - 2424

Herzog Anton Ulrich-Museum
Museumstr. 1
38100 Braunschweig