Registrar (m/w/d) im Herzog Anton Ulrich-Museum

Vollzeitstelle unbefristet zu besetzen

Bei den 3Landesmuseen ist im Herzog Anton Ulrich-Museum Braunschweig zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle als Registrar (m/w/d) EG 9 b TV-L unbefristet zu besetzen.

Aufgabenbereich:

  • Abwicklung des gesamten Leihverkehrs des Museums, sowohl als Leihnehmer wie als Leihgeber einschließlich der Vorbereitung rechtsverbindlicher Vertragsunterlagen
  • Organisatorische Mitarbeit im museumsinternen Arthandling; bei Neueinrichtungen und Transporten; Unterstützung der Sammlungsverwaltung
  • Mitarbeit in der Organisation externer Restaurierungsaufträge
  • Unterstützung der musealen Datenerfassung insbesondere im Bereich Provenienzforschung und Altregistratur
  • Bearbeitung von Gebühren und Kostenbeteiligungen; Einholung von Kostenvoranschlägen; Durchführung von Ausschreibungen
  • Planung, Betreuung und Organisation der Kunsttransporte; gelegentliche Kurierfahrten in Vertretung
  • Abwicklung aller Versicherungsangelegenheiten
  • Termin- und Aufgabenkoordination
  • Planungs- und Informationsmanagement bezüglich Ausstellungsauf- und -abbau
  • Vorbereitung und Annahme von Ankäufen und Schenkungen


Wir erwarten:

Hochschulabschluss Museologie/Kunstgeschichte/Restaurierung oder Nachweis einer vergleichbaren Qualifikation mit mehrjähriger berufspraktischer Tätigkeit in der Ausstellungsorganisation oder in Sammlungsmanagement und -pflege
 

Erforderlich sind ferner:

  • Kenntnisse in den Sammlungsgebieten des Herzog Anton Ulrich-Museums
  • Erfahrungen im musealen Umfeld, insbesondere im Leihverkehr und im Umgang mit musealen Sammlungen, vorzugsweise auch im internationalen Bereich
  • Erfahrung und Sicherheit im Umgang mit Digitalisierungsprozessen
  • Kenntnisse im Vertrags- und Versicherungsmanagement
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • Ausgewiesene Fähigkeit zur strukturierten Gestaltung der Arbeitsprozesse und deren Dokumentation
  • Kunden- und teamorientiertes Handeln
  • Sehr gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch. Weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil.


Wir setzen voraus:

  • Ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit und einen lösungsorientierten Arbeitsstil
  • Erfahrung und Initiative zur Förderung interdisziplinärer Prozesse
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, auch am Abend, an Feiertagen oder den Wochenenden
  • Interkulturelle Kompetenz und Bewusstsein für diskriminierungssensible Inhalte und Sprache
  • Ausgewiesene Sozialkompetenzen

Wir bieten:

  • Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem gut verbundenen Team
  • Eine Beschäftigung in Vollzeit (zurzeit 39,8 Wochenstunden) und Bezahlung nach Entgeltgruppe 9 b TV-L


Wir sind:


Das Herzog Anton Ulrich-Museum Braunschweig zählt mit seiner Eröffnung im Jahr 1754 zu den ältesten Museen Europas und beinhaltet eine der bedeutendsten europäischen Kunstsammlungen. Heute sind hier 4000 Kunstwerke aus 3000 Jahren auf rund 4000 m² Ausstellungsfläche ausgestellt – Kunstgenuss auf höchstem Niveau. Das Herzog Anton Ulrich-Museum gehört zu den 3Landesmuseen, dem größten Museumsbetrieb Niedersachsens mit Sitz in der Löwenstadt Braunschweig (ca. 250.000 Einwohner), der aus dem Herzog Anton Ulrich-Museum, dem Braunschweigischen Landesmuseum und dem Staatlichen Naturhistorischen Museum besteht und sich in der Trägerschaft des Landes befindet. Der Museumsbetrieb hat ca. 110 Mitarbeitende.


Es erwartet Sie ein engagiertes Team, das sich auf Ihre Mitarbeit freut.


Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die 3Landesmuseen möchten das in dieser Entgeltgruppe unterrepräsentierte Geschlecht beruflich fördern. Bewerbungen von Männern werden daher besonders begrüßt.


Wir bevorzugen Bewerbungen per E-Mail und bitten um Zusammenfassung aller Unterlagen in einer Gesamt-PDF, die eine Größe von 5 MB nicht überschreiten sollte.


Im Übrigen weisen wir darauf hin, dass postalisch eingereichte Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber datenschutzgerecht vernichtet.


Bei Fragen den künftigen Arbeitsplatz betreffend wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Thomas Richter (Tel. 0531 1225-2401), Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet gerne Frau Andrea Fleischmann (Tel. 0531 1225-4300).


Richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 19.08.2022 (Eingangsschluss) an:


3Landesmuseen

z. H. Frau Andrea Fleischmann

Museumstraße 1

38100 Braunschweig,

E-Mail: a.fleischmann@3landesmuseen.de