Zwei Volontariate im Bereich Kommunikation und Marketing

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen

Bei den 3Landesmuseen Braunschweig sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei wissenschaftliche Volontariate im Bereich Kommunikation und Marketing (50 % EG 13 TV-L) in Vollzeit zu besetzen. Das Volontariat erstreckt sich jeweils über einen Zeitraum von 2 Jahren.

Die 3Landesmuseen sind Niedersachsens größter staatlicher Museumsbetrieb mit Sitz in der Löwenstadt Braunschweig, der sich aus dem Braunschweigischen Landesmuseum, dem Herzog Anton Ulrich-Museum und dem Staatlichen Naturhistorischen Museum zusammensetzt. Träger des Betriebes ist das Land Niedersachsen.

Das Herzog Anton Ulrich-Museum und das Staatliche Naturhistorische Museum gehen zurück auf die Sammlungen der Braunschweiger Welfenherzöge und zählen mit ihrer Eröffnung im Jahr 1754 zu den ältesten Museen Europas, das Braunschweigische Landesmuseum ist ein Ende des 19. Jahrhunderts aus bürgerlicher Initiative heraus entstandenes Geschichtsmuseum. Im Jahr 2007 wurden die drei vormals eigenständigen Landesmuseen per Kabinettsbeschluss zu einem gemeinsamen Betrieb vereint.

Die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zeichnet als Querschnittsabteilung für alle Belange der Kommunikation und des Marketings der 3Landesmuseen Braunschweig verantwortlich. Die Volontariate gewähren Einblicke in alle Bereiche der Öffentlichkeitsarbeit und vermitteln umfassende Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit Schwerpunkt Marketing. Während der Ausbildung erhalten die Volontär*innen zudem eine grundsätzliche Einsicht in Struktur, Strategie und Betrieb einer großen Kultureinrichtung. Die Volontariate sind für die Dauer von zwei Jahren angelegt (Probezeit drei Monate) und mit einer regelmäßigen Arbeitszeit von 40 Stunden wöchentlich zu besetzen.

Es erwartet Sie ein engagiertes Team, das sich auf Ihre Mitarbeit freut.


Ihre Aufgabenschwerpunkte – gestalten, mitwirken, teilhaben

  • Mitarbeit in den Bereichen Presse, Online-Kommunikation, Social Media und interne Kommunikation
  • Organisation und Betreuung von Presseterminen
  • Redaktion und Koordination von Printmedien, Newslettern und Pressetexten
  • eigene Themenrecherchen sowie zielgruppenspezifisches und kreatives Content-Management für die Social Media-Kanäle der 3Landesmuseen Braunschweig (IG, fb,
    YouTube, LinkedIn)
  • Arbeit mit verschiedenen Content Management-Systemen und Onlinetools
  • Fotografieren und Bearbeiten digitaler Fotos
  • Erstellung und Pflege von Adressverteilern
  • aktive Mitgestaltung von Eventformaten und Kampagnen
  • Mitwirkung an Aktionstagen der 3 Landesmuseen Braunschweig


Unsere Anforderungen – das bringen Sie mit:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Kommunikations- oder Kulturwissenschaften, Journalismus, Geistes- oder Naturwissenschaften oder ähnlichen Studienfächern (Master oder vergleichbar)
  • ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und ein Gespür für den Umgang mit verschiedenen Textarten und Medien
  • sprachliche Sicherheit und Ausdrucksfähigkeit im Deutschen und sichere Beherrschung der englischen Sprache
  • sicherer Umgang mit MS Office, grundlegende Kenntnisse von Bildbearbeitungsprogrammen (z. B. Adobe Photoshop, InDesign u. a.)
  • selbstverständlicher Umgang mit Social Media
     

Wir setzen voraus – darüber hinaus…

  • ausgeprägtes Interesse an der Themenvielfalt der Museen
  • Offenheit, sich neuen Themen und Schwerpunkten zuzuwenden und diese aktiv, anschaulich und öffentlichkeitswirksam zu entwickeln
  • Interesse an aktuellen Entwicklungen und Debatten, insbesondere Offenheit für die Bedürfnisse jüngerer Museumsbesucher*innen
  • Sensibilität und Erfahrung im Umgang mit öffentlichen Diskursen, Diskussionsbereitschaft, klare und integrative Kommunikationsweise
  • hohe Motivation, Zuverlässigkeit und eine eigenständige, strukturierte Arbeitsweise
  • Organisations- und Koordinierungsvermögen sowie Freude an der Arbeit in einem motivierten Team
  • Teamgeist, hohe Belastbarkeit und Initiative
  • schnelle Auffassungsgabe sowie das Interesse und die Fähigkeit zur raschen Einarbeitung in neue Aufgabenfelder
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung (z. B. gelegentlich bei Veranstaltungen am Abend, an Wochenenden)
     

Willkommen bei uns – das bieten wir:

  • ein interessantes, anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgaben- und Tätigkeitsfeld
  • ein praxisnahes und durch hohe Eigenverantwortlichkeit ausgewiesenes Volontariat im größten Museumsbetrieb Niedersachsens
  • respektvolles und wertschätzendes Miteinander
  • die Teilnahme an internen und relevanten externen Fortbildungen, insbesondere an den regelmäßigen Niedersächsischen Volontariatsweiterbildungen des Museumsverbandes Niedersachsen und Bremen und der Volontariatsweiterbildung NORD
  • 30 Tage Erholungsurlaub
  • flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit)
  • Jahressonderzahlung sowie Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes


Das wiss. Museumsvolontariat dient der praxisorientierten Aus- und Fortbildung nach Abschluss eines Hochschulstudiums und dem Erwerb spezifischer Kenntnisse innerhalb musealer Kernaufgaben wie Sammeln/Bewahren/Forschen/Ausstellen, Bildung/Vermittlung/Partizipation, Digitalisierung und Museumsmanagement.


Haben Sie Lust, Ihr Können und Ihre Ideen im Verbund der 3Landesmuseen Braun­schweig einzubringen? Erfüllen Sie die Anforderungen? Dann freuen wir uns auf Ihre aussage­kräftige Bewerbung!
 

Besondere Hinweise:

Die 3Landesmuseen fördern aktiv die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher werden Bewerbungen von Männern ausdrücklich begrüßt.

Die Volontariate sind teilzeitgeeignet, sollten jedoch jeweils zu 100 % besetzt sein.

Schwerbehinderte Bewerber*innen oder Personen, die diesen gleichgestellt sind, werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitten wir, uns bereits in Ihrem Anschreiben einen Hinweis auf Ihre Schwerbehinderung zu geben.

Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sieht vor, dass die Verantwortlichen Sie als betroffene Person über die Modalitäten, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden und welche Rechte Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen, informieren. Die Informationen für Sie als Bewerber*in finden Sie als PDF-Dokument auf unserer Homepage.

Wir konnten Ihr Interesse wecken?

Dann freuen wir uns über Ihre digitale Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen1 
bis zum 29.02.2024 an bewerbung@3landesmuseen.de


Wir bevorzugen Online-Bewerbungen und bitten um Zusammenfassung aller Unterlagen in einer Gesamt-PDF, die eine Größe von 5 MB nicht überschreiten sollte.


Über Ziele und Inhalte wiss. Volontariate informiert u. a. der Leitfaden des Deutschen Museumsbunds:

https://www.museumsbund.de/wp-content/uploads/2018/03/2018-leitfaden-volontariat-web.pdf


Ansprechpartnerin für fachliche Auskünfte: Frau Diana Polack-Chwalczyk, Leitung PR und Marketing, Tel.: (0531) 1225-4412

Ansprechpartnerin fürdas Bewerbungsverfahren: Frau Andrea Fleischmann, Leitung Personal und Organisation, Tel.: (0531) 1225-4300 

3Landesmuseen Braunschweig

Museumstr. 1 

38100 Braunschweig

 

1Mindestens Anschreiben, Lebenslauf, relevante Arbeitszeugnisse, Zeugnis Ihres höchsten Bildungsabschlusses. Ein Verweis auf Ihre Personalakte ist nicht ausreichend. Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen in Papierform grundsätzlich nicht zurückgesandt und nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzgerecht vernichtet werden.