Aktuelles

Detail des letzten 1818 im Harz geschossenen Luchses

Luchs ist gleich Luchs?

Neue Untersuchungen zur aktuellen Luchspopulation

Seit 1818 galt der Luchs im Harz als ausgestorben. Fast zwei Jahrhunderte später, im Jahr 2000, wurden wieder Luchse in diesem Mittelgebirge angesiedelt. Genetische Untersuchungen beleuchten die Verwandtschaft zwischen den Tieren des 19. Jhs. und der aktuellen Population.

Der Studiensaal des Kupferstichkabinetts des Herzog Anton Ulrich-Museums

Call for papers: Niederdeutsche Beiträge zur Kunstgeschichte

Vorschläge können bis 11. Januar 2021 eingereicht werden

Herzog Anton Ulrich-Museum betreut neu erscheinenden Band der Niederdeutschen Beiträge zur Kunstgeschichte mit Themenschwerpunkt Frühe Neuzeit

Jugendstil-Windfang des ehemaligen Fotoateliers Herbst aus Wolfenbüttel für die Wanderausstellung "Göttinnen des Jugenstils"

Jugendstil-Windfang aus Wolfenbüttel aufwändig restauriert

Vorbereitung für die Ausstellung "Göttinnen des Jugendstils"

Für eine deutsch-niederländische Ausstellungs-Kooperation wurde der Eingang des ehemaligen Fotoateliers Herbst neu in Szene gesetzt.

Vogelsaal des Naturhistorischen Museums

Die Vögel sind zurück!

Dauerausstellung wird um ein zentrales Thema ergänzt

Am Dienstag, 14. Juli 2020, wird der neue Vogelsaal des Staatlichen Naturhistorischen Museums eröffnet. Mehr als 200 Präparate und Objekte sowie diverse Medienstationen nehmen kleine und große Besucher*innen mit in die Welt der gefiederten Bewohner der Lüfte.