Alle Pressemitteilungen

Wissenschaftliche Grabung am Geopunkt "Jurameer Schandelah"

Fossilien, Naturpfad und Bratwurst!

Internationaler „Tag des Geotops“ am 20. September

Am Sonntag, den 20. September, dem internationalen „Tag des Geotops“, lädt das Staatliche
Naturhistorische Museum zum Besuch der Grabungsstellen am „Geopunkt Jurameer
Schandelah“ sowie am Geopunkt Hondelage ein, um paläontologische Grabungsarbeit
hautnah mitzuerleben.

Detail des letzten 1818 im Harz geschossenen Luchses

Luchs ist gleich Luchs?

Neue Untersuchungen zur aktuellen Luchspopulation

Seit 1818 galt der Luchs im Harz als ausgestorben. Fast zwei Jahrhunderte später, im Jahr 2000, wurden wieder Luchse in diesem Mittelgebirge angesiedelt. Genetische Untersuchungen beleuchten die Verwandtschaft zwischen den Tieren des 19. Jhs. und der aktuellen Population.

Vogelsaal des Naturhistorischen Museums

Die Vögel sind zurück!

Dauerausstellung wird um ein zentrales Thema ergänzt

Am Dienstag, 14. Juli 2020, wird der neue Vogelsaal des Staatlichen Naturhistorischen Museums eröffnet. Mehr als 200 Präparate und Objekte sowie diverse Medienstationen nehmen kleine und große Besucher*innen mit in die Welt der gefiederten Bewohner der Lüfte.

Führung für Kinder und Familien im Herzog Anton Ulrich-Museum

Weil's in der Gruppe mehr Spaß macht

Sommer-Spezial-Angebot für Führungen in den 3Landesmuseen

Vom 16. Juli bis 30. August 2020 bieten die drei staatlichen Museen in Braunschweig ein Sommer-Spezial-Angebot für Gruppenführungen an. Gruppen von bis zu sechs Personen zahlen für eine einstündige Führung in diesem Zeitraum nur 20 € zzgl. dem ermäßigten Eintrittspreis, Gruppen bis 9 Personen 25 €.