Natur im Museum entdecken

Angebote ab Klasse 5

Ob Zähne, Bienen, Fische oder die Evolution des Menschen - auch für Schüler ab der 5. Klasse ist das Museum ein spannender außerschulischer Lernort.

Bienen und Wespen

ab 5. Schuljahr

Wir lernen Bienenwachs und Wespenpapier zu unterscheiden und schauen uns die Mundwerkzeuge der beiden Insekten genau an. Wir vergleichen Bienen- und Wespennest, erfahren die Vorteile des Sechseckbaus der Waben. (Präparate, Nester, Zellenbaukasten, Arbeitsbogen, im Unterrichtsraum und in der Dauerausstellung)

Dauer: ca. 1 Stunde, Kosten: 1 € pro Schüler*in

Fische in ihrem Lebensraum

ab 5. Schuljahr

Wir lernen die Stromlinienform von Fischen und deren Flossengebrauch kennen und finden Zusammenhänge zwischen Körperform, Verhlaten und Lebensraum heraus. Dazu machen wir Beobachtungen im Schauaquarium. (Modelle, Arbeitsbogen, im Unterrichtsraum und im Schauaquarium)

Dauer: ca. 1 Stunde, Kosten: 1 € pro Schüler*in

Vom Reptil zum Vogel

ab 8. Schuljahr

Anhand des Vergleichs von Archaeopteryx, Vogel und Reptil versuchen wir zu entscheiden ob Archaeopteryx Vogel oder Reptil war? Wir lernen die Lebensweise und Bedeutung der Federn kennen und erfahren die Stellung von Archaeopteryx in der Evolution der Vögel (Fossilabgüsse, Modelle, Skelette, Gruppenarbeit, im Unterrichtsraum des Museums).

Dauer: 60 - 90 Minuten, Kosten: 2 € pro Schüler*in

Die Evolution des Menschen

ab 8. Schuljahr

Mensch und Schimpanse werden verglichen und wir lernen Ursachen und Stufen der Menschenevolution und frühe Mneschenformen kennen. Außerdem lernen wir nicht nur die Out of Africa-Theorie, sondern auch den Neandertaler und modernen Mensch, sowie die Evolution der Steinwerkzeuge kennen (Modelle, Arbeitsbögen, Gruppenarbeit, im Unterrichtsraum und in der Dauerausstellung).

Dauer: 60 - 90 Minuten, Kosten: 2 € pro Schüler*in

Lebendiger Planet- Entwicklung der Lebewesen

ab 8. Schuljahr
 

Wir begeben uns auf eine Reise durch die Erdgeschichte, angefangen mit einer Erde ohne Lebewesen bis erste Lebewesen auftreten. Wir lernen die Erdzeitalter und ihre typischen Lebewesen kennen und finden und beschreiben die Zeugen der Erdgeschichte in der Dauerausstellung (Fossilien, Präparate, Modelle, Erkundungsbögen; in Unterrichtsraum und Dauerausstellung).


Dauer: ca. 120 Minuten mit Pause, Kosten: 2 € pro Schüler*in

Schnupperbesuch - Zum Kennenlernen des Museums

ab 2. Schuljahr

Für etwa 45 - 60 Minuten können die Schüler*innen die Dauerausstellung frei erkunden. Anschließend gibt es im Unterrichtsraum des Museums Gelegenheit Fragen zur Ausstellung und der Arbeit im Museum zu stellen (etwa 30 - 45 Minuten).

Kosten: 1 € pro Schüler*in

Buchung und Information

Gerhard Pohl

Leitung Museumspädagogik

E-Mail g.pohl@3landesmuseen.de
Telefon 0531 1225 - 3500

Staatliches Naturhistorisches Museum
Pockelsstr. 10
38106 Braunschweig