Besondere Hinweise

Bei dem Besuch des Naturhistorischen Museums sind derzeit folgende Schutzmaßnahmen einzuhalten:

Vor Ihrem Besuch

  • Besuchen Sie das Museum nicht, wenn Sie krank sind oder sich nicht wohl fühlen.
  • Aufgrund der derzeit geltenden Hygienebestimmungen ist die Besuchszahl im Museumsgebäude eingeschränkt.
  • Der Besuch des Museums ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung in einem festgelegten Zeitfenster von 90 Minuten möglich. Darüber hinaus sind wir verpflichtet ihre Kontaktdaten zur möglichen Nachverfolgung zu erheben und diese für einen Zeitraum von 3 Wochen aufzubewahren. Ihre Daten werden nach diesem Zeitraum ordnungsgemäß vernichtet.

Terminbuchung

Bitte beachten Sie, dass jede Person über 14 Jahren einen eigenen Termin buchen muss. Kinder unter 14 Jahren müssen Sie als Begleitperson angeben.

Ihre Termine können Sie über dieses Online-Buchungssystem oder über die folgende Telefonnummer vereinbaren, sobald ein Öffnungstermin feststeht:

Information und Terminvergabe

Di–So 9 bis 17 Uhr

Telefon 0531 1225 - 3000

Staatliches Naturhistorisches Museum
Pockelsstr. 10
38106 Braunschweig

Während Ihres Besuchs

  • Um Gruppenbildung zu vermeiden, zeigt eine Ampel vor dem Gebäude an, wann Sie zur Kasse vortreten können.
  • Tragen Sie im Museum einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Maske. Kinder bis 6 Jahre sind davon ausgenommen. Wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können, legen Sie bitte eine Bescheinigung darüber vor.
  • Desinfizieren Sie Ihre Hände schon beim Eintritt in das Museum am aufgestellten Desinfektionsmittel-Spender. Weitere Spender finden Sie in den Toiletten.
     
  • Nehmen Sie Rücksicht auf andere Besucher*innen:
    • Halten Sie immer einen Abstand von 1,5 m zu anderen Personen.
    • Lassen Sie Ihre Kinder nicht allein herumlaufen, sondern behalten Sie sie bei sich.
    • Verweilen Sie nicht zu lange vor einzelnen Ausstellungsstücken, um auch anderen Besucher*innen den Blick darauf zu ermöglichen. An besonderen Engstellen (Osterküken-Schau und Aquarium) zeigen Ampeln Ihnen an, ob Sie den Ausstellungsbereich betreten können.
    • Die Nutzung der Aufzüge ist bewegungseingeschränkten Besucher*innen vorbehalten. Bitte lassen Sie Fahrgäste unter Wahrung des Sicherheitsabstands erst aus dem Fahrstuhl aussteigen, bevor Sie einsteigen.
       
  • Folgen Sie beim Rundgang durch das Museum den Richtungspfeilen.
  • Folgen Sie den Anweisungen unseres Aufsichtspersonals.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt!