Forschung im Museum

Das Forschungsinteresse des Museums gilt dem Erfassen und Beschreiben der Vielfalt der Tierarten der Welt und der Erdgeschichte.

Grundlage für diese Forschung bildet unsere umfangreiche Sammlung, die zusätzlich durch Grabungen im In- und Ausland erweitert wird.

Unsere Forschungsprojekte

Studentische Grabungshelfer*innen bei der Geländearbeit im Posidonienschiefer am Geopunkt „Jurameer von Schandelah“.

Fossilien aus dem Jurameer

Neu beschriebene Viper Macrovipera razii aus dem Iran

Herpetologie

Detail des letzten 1818 im Harz geschossenen Luchses

Paläogenetik

Kuratorin Claudia Kamcke in der Vogelbalg-Sammlung

Provenienzforschung