Kinderprogramm

Experimente zum richtigen Umgang mit Lebensmitteln

in Zusammenarbeit mit dem Agnes-Pockels-Labor

  •  –   Uhr

  • Staatliches Naturhistorisches Museum
    Pockelsstr. 10
    38106 Braunschweig

  • Teilnehmerzahl begrenzt |
    Um Anmeldung wird gebeten

  • Erwachsene 7,50 € | Kinder 7,50 €

  • barrierefrei

  • Kinder und Familien

Warum werden die Kekse pappig, das Brot trocken, die Banane matschig?

In der Bundesrepublik werden jährlich 6,7 Millionen Tonnen Lebensmittel entsorgt, das sind 82 kg pro Person, 60% davon in Privathaushalten. Ein wesentlicher Grund für diese maßlose Verschwendung ist ein unsachgemäßer Umgang mit den Lebensmitteln, weil die Ursachen für physikalische, chemische und mikrobiologische Veränderungen in Lebensmitteln oft nicht ausreichend bekannt sind.

Kinder ab 9 Jahren experimentieren zu folgenden Themen:

  • Was passiert, wenn Obst reif wird?
  • Lebensmittel und Metalle
  • Die Aktivität der Hefe
  • Wie wirkt Licht auf Lebensmittel?


Ablauf: jeweils 45 Minuten Experimentieren – 30 Minuten Pause (gern mit Besichtigung der Ausstellungen) – 45 Minuten Experimentieren

 

Anmeldung unter

Information

Di–So 9 bis 17 Uhr

E-Mail info.snhm@3landesmuseen.de
Telefon 0531 1225 - 3000
Fax 0531 1225 - 3901

Staatliches Naturhistorisches Museum
Pockelsstr. 10
38106 Braunschweig