Führung

Deutsch-jüdische Geschichten aus Niedersachsen

Führung mit Museumsdirektorin Dr. Heike Pöppelmann

  •  –   Uhr

  • Hinter Aegidien
    Hinter Ägidien
    38100 Braunschweig

  • Personenzahl begrenzt |
    Um Anmeldung wird gebeten

  • Erwachsene 4,00 € | ermäßigt 3,00 € | Kinder (6–17 Jahre) 2,00 € | zzgl. 2 €

  • barrierefrei

Anlässlich des israelischen Gedenktages an die Shoa - Jom haScho’a - führt die Direktorin des Braunschweigischen Landesmuseum, Dr. Heike Pöppelmann, an diesem Tag durch die neue Dauerausstellung "Ein Teil von uns. Deutsch-jüdische Geschichten aus Niedersachsen".

Die Ausstellung zeigt Ihnen anhand einzelner Geschichten und Schicksale vom 18. bis ins 21. Jahrhundert das komplexe Geflecht deutsch-jüdischer Beziehungen in Niedersachsen - als eine Geschichte des Neben-, Gegen- und Miteinanders von Mehrheits- und Minderheitsgesellschaft, von Ausgrenzung, Integration und Festhalten am „Eigenen“.

  

Anmeldung unter

Buchungsservice

Mo - Fr 10 bis 17 Uhr

E-Mail buchung.blm@3landesmuseen.de
Telefon 0531 1225 - 2424

Braunschweigisches Landesmuseum
Papenstieg 8
38100 Braunschweig