Standort

Hier finden Sie weitere Informationen zum Museumsgebäude in der Pockelsstraße

Das traditionsreiche Museum, das auf das herzogliche Kunst- und Naturalienkabinett des 18. Jahrhunderts zurückgeht, ist erst im Jahre 1937 an den jetzigen Standort in der Pockelsstraße gezogen.
Auf vier Etagen finden sich hier Ausstellungen, die alle Sammlungsbereiche des Museums wiederspiegeln. Im Untergeschoss werden lebende Amphibien, Reptilien und Fische in naturnah gestalteten Terrarien und Aquarien gezeigt.

Die historischen Dioramen im Erd- und 1. Obergeschoss zeigen heimische Tiere ebenfalls in ihren Lebensräumen. Das Erdgeschoss widmet sich weiter der Geschichte des Naturhistorischen Museums und stellt besondere historische Objekte in der Schatzkammer heraus, zeigt die Vielfalt der Sammlung im Schaumagazin und lädt im Entdeckersaal zum Ausprobieren ein.

In den Obergeschossen finden sich Ausstellungsbereiche zu Insekten, den Dinosauriergrabungen des Museums und der Erdgeschichte des Braunschweiger Landes, sowie Vögeln, eiszeitlichen Funden, ausgestorbenen Arten und der Evolution des Menschen.
Größere Sonderausstellungen werden aufgrund des fehlenden Platzes außerhalb des Museumsgebäudes in der Pockelsstraße gezeigt.

Kommen Sie vorbei!

Staatliches Naturhistorisches Museum
Pockelsstr. 10
38106 Braunschweig

E-Mail info.snhm@3landesmuseen.de
Telefon 0531 1225 - 3000

Erwachsene 6,00 € | ermäßigt 4,00 € | Kinder (6–17 Jahre) 2,00 €